FAQ kaesekuchen.de

Antworten
 Warum finde ich eure Mail-Adresse nicht?
Traurig, nicht wahr?
Wir haben über die Jahre so viel SPAM über kaesekuchen.de gekriegt, dass uns ein Kontakt-Formular als die einzige Möglichkeit erscheint, unsere Mail-Adresse vor Internet-Schmuddeln zu verbergen. Sorry!

Aber wir haben auch gehört, dass unseren Volksvertretern SPAMMING als Problem langsam bewußt wird: es gibt also Hoffnung ("...when I'm sixtyfour")

 Warum kann ich kein einziges Rezept anschauen / Javascripting verboten?
Die Anzeige der Rezepte erfolgt über ein Javascript. Wahrscheinlich erlauben die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers das nicht.

Nun hat uns ein Heinz auf eine Schwierigkeit mit Javascript aufmerksam gemacht:
"Die Notwendigkeit für Javascript bei einer Liste von Rezepten existiert nicht. Bitte durch normale Links ersetzen. Nicht jeder (in der Bibliothek, im CIP-Pool) darf / kann die Browsereinstellungen ändern. Sehr ärgerlich, wenn man dann ausgesperrt ist und nicht an die Rezepte kommt."

Das stimmt. Warum machen wir das dennoch?
1. gefällt uns das Layout, hier die Liste der Rezepte, klicken, Rezept öffnet sich im neuen Fenster, nächstes Rezept klicken, wieder in diesem Fenster ( kein 2., 3. 4. usw., bis der Rechner ächzt)
2. finden wir es eigentlich ziemlich asymmetrisch: wir machen uns die Arbeit (und haben die Kosten) und andere "lutschen" unsere kleine Datenbank einfach aus, auf lau natürlich.
Da sollen die sich doch schon ein bißchen "quälen" müssen.

 Warum gibt es nur so wenig Abbildungen?
Wir haben es zu Beginn versäumt, jedes Rezept zu backen und den Käsekuchen zu fotografieren.
Heute haben wir so viele, dass wir es gar nicht mehr schaffen. Bei z.B. 180 Rezepten müssten wir 3,5 Jahre JEDE Woche einen Käsekuchen backen, um zu allen Rezepten Fotos zu haben. Das schaffen wir nicht.

ABER: Wenn Sie einen Käsekuchen backen und ihn dann fotografieren und uns dann das Foto schicken würden - dann gäb's bald viel mehr Abbildungen und uns bliebe der Käsekuchen-Overkill erspart.
Also, wenn Sie das möchten, schicken Sie uns bitte eine Nachricht über unser Formular ..."Ich hätt' da ein Bild für kaesekuchen.de" (oder so ähnlich) UND den Rezeptnamen und wir schicken Ihnen dann die Mail-Adresse, an die Sie das Foto schicken können.

Und jetzt fragen Sie sich bestimmt: "Warum so umständlich?"
Die Antwort darauf finden Sie unter FAQ#16.

 Wieviel Gramm hat ein Päckchen Backpulver?
ca. 15 Gramm
 Wieviel Gramm hat ein Päckchen Vanillezucker?
ca. 8 Gramm
 Puddingpulver (how to handle in GB, US, anywhere else..)
Ella hat uns zum Thema Puddingpulver 'outside germany' folgendes geschrieben:
"Ich dachte mir es ist an der Zeit, im Interesse der Leser die in England/ USA backen,zu erwaehnen, dass wenn 'puddingpulver' im Rezept steht 'custard powder' verwendet werden kann mit gleichem Erfolg. In GB unter der Marke 'Bird's custard powder' zu kaufen. Fuer je ein Paeckchen Dr. Oetker nimmt man 25g. Oder man kann auch Speisestaerke und Vanille Essenz nehmen."

danke Ella :-)

 Was ist ein "dag"?
Österreichisch: dag
Deutsch: Dekagramm = 10 Gramm

 Wie suche ich clever in den Rezepten?
auf der Rezeptseite gibt es ein Suchfeld, dort können die Rezepte nach Name, Einsender oder Zutaten durchsucht werden. Clever suchen heißt, dass "offen" gesucht werden sollte, also NICHT nach "Philadelfiakäse" sondern einfach nach "Phila", dann findet sich alles mit "Phila", ansonsten vielleicht gar nichts, weil der exakte Suchbegriff so eben nicht vorkommt (Schreibvarianten berücksichtigen).
 Wie wird der Käsekuchen schön hoch (fällt nicht zusammen)?
Andrea schrieb uns dazu:
Hi, folgendermaßen backt man Käsekuchen:
Halbe Stunde backen bei 200 Grad, dann rausnehmen, mit einem Messer am Rand entlang einen Kreis ziehen. Wieder in den Backofen stellen für eine Viertelstunde. Rausnehmen, eine Viertelstunde draußen stehen lassen, dann wieder in den Ofen bei 180Grad, dann wieder rausnehmen und Viertelstunde draußen stehen lassen. Dann wieder in den Ofen für die letzte Viertelstunde reinstellen. Das war’s.
Noch ein Hinweis: Diese Zeitangaben beziehen sich auf einen Kuchen, dessen Vorteig schon eine Viertelstunde gebacken wurde. Solltest du den Vorteig nicht vorher backen (Mürbeteig) dann erhöhe einfach die erste Backzeit auf eine dreiviertel Stunde. Rest wie oben.

 Habe endlich Quark in Canada gefunden; nun ist das Problem, dass mein Ofen nur die Temperatur in Fahrenheit anzeigt. Wie rechne ich das um fuer die Recepte in Celsius. Thanks:

Celsius to Fahrenheit Converter
Enter a number in either field,
then click outside the text box

F: 
C: 

 Hilfe, ich lebe im Ausland und kann keinen Quark kaufen!
Hallo an alle Kaesekuchenfans im Quark-freien Ausland! Quark kann man relativ einfach selber machen:
Entweder Buttermilch fuer ca. 5-6 h bei 30 Grad C (z.B. Joghurtbereiter) oder in den Backofen niedrigste Stufe stellen,
oder (fuer die langwierigere, aber bessere Version)
5 EL Buttermilch auf 1 l Milch geben (ev. noch ein paar EL fettfreie Trockenmilch hinzugeben - dann wird's magerer bei hoeherer Ausbeute und 30 h bei 30 Grad stehen lassen.
In allen Faellen anschliessend abkuehlen und in ein mit festem Tuch ausgelegtes Sieb geben (Tuch vorher auskochen, dann haelt der Quark laenger) und gut ausdruecken.
(Diesen Tip verdanken wir Marcella Pott)

Erika aus Upland, California ersetzt den Quark durch CREAM CHEESE

 Hey, das ist Schmu, die Listung von "Augustes Käsekuchen" entspricht nicht den vorgegebenen Sortierkriterien!
Betrügt ihr uns etwa?

JAWOLL!
Aber ohne "Augustes Käsekuchen" gäbs auch keine kaesekuchen.de, jedenfalls nicht so, so schnell, so "down to kaesekuchen".
Geben wir ihr den Credit, den sie verdient.

 Mascarpone: wie kann man ihn selber machen oder mit welchem Käse kann man ihn ersetzen?
unter http://www.lebensmittellexikon.de/m0000300.php findet sich diese Anleitung:
Der Mascarpone ist ein Frischkäse. Er wird aus Sahne hergestellt. Sie wird auf 90°C erhitzt und mit Säure zum Gerinnen gebracht.
Die Säure kann Zitronensaft, eine zitronensaure Lösung oder einer anderen Säure sein.

Er wird in Italien in dem Gebiet um Lodi hergestellt. Der von der Konsistenz her quarkähnliche Mascarpone wird, lose in Behälter verpackt oder in Folie eingeschweißt auf dem Markt in verschiedenen Packungsgrößen angeboten. Sein weißlicher Teig ist cremig und streichbar. Er schmeckt angenehm mild und duftet herrlich nach frischer Milch. Mascarpone hat einen Fettgehalt von 80 Prozent Fett i. Tr.
Bei diesem Frischkäse ist zu beachten, dass er schnell Gerüche annimmt. Darum sollte er immer in verschlossenen Behältern im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Herstellung
Für die Herstellung zuhause wird ein Liter Sahne auf 90°C erhitzt und dann mit etwa 5 ml Zitronensäure versetzt.
Dabei ständig und langsam mit einem sauberen Kochlöffel für etwa 10 Minuten umrühren.
Wenn die Sahne geronnen ist wird sie auf ein sauberes Mulltuch oder spezielles Käsetuch gegeben.
So kann die überflüssige Flüssigkeit abtropfen.
Damit sich möglichst viel Flüssigkeit von der geronnenen Sahne trennt, kann das Tuch von der Seite her zusammengedreht und das "Gerinnsel" ausgedrückt werden.
Den fertigen Käseteig dann in kleine Formen geben und auskühlen lassen.

 Was ist Schichtkäse?
www.lebensmittellexikon.de schreibt dazu:
"Schichtkäse gehört zu der Gruppe der Frischkäse. Er ist eine besondere Form des Quarks.
Er wird nicht wie der Quark vor dem Abfüllen in die Verpackungen glattgerührt, sondern geschnitten und direkt in die Verpackung schichtweise eingeschöpft.
Im Handel wird er dann als 250 Gramm- oder als 500 Grammpackung angeboten.
Als Besonderheit des Schichtkäses werden verschiedene Fettstufen in ein und der selben Verpackung übereinandergeschichtet. Die mittlere Schicht muss Erkennbar die fettere sein. Meist ist sie wegen des höheren Fettgehalts etwas gelblicher. Er wird mit mindestens 10 Prozent Fett i. Tr. oder mehr im Handel angeboten.
Er besitzt ein fein milchsäuerliches Aroma. Sein Geschmack ist etwas kerniger und seine Konsistenz fester als die von Quark."

Schichtkäse ist auch unter dem Namen "Topfen" im Handel.